Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 10, Nein: 0

Frau Dr. Sheljaskow informiert zusammen mit Herrn Schelter das Gremium über die Heimeinrichtung in Hollfeld, die ab 1. September diesen Jahres an den Start geht. Die Mitglieder erhalten Infos zu den konzeptionellen Überlegungen und die Belegungssituation sowie die noch zu unterzeichnende Kooperationsvereinbarung zwischen dem Träger der Einrichtung (Geschwister Gummi-Stiftung in Kulmbach) und dem Kreisjugendamt.

 


 

 

 

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

1. Der Jugendhilfeausschuss nimmt den Entwurf der Kooperationsvereinbarung zur Kenntnis und stimmt der beabsichtigten Unterzeichnung zu, auch wenn Abweichungen in Detailfragen auf Wunsch des Kooperationspartners notwendig werden sollten.

 

2.  Die grundsätzliche Absicht des Kreisjugendamtes, eine sehr enge Kooperation mit der GGS dergestalt einzugehen, dass die Einrichtung  ausschließlich durch das Kreisjugendamt belegt wird, wird gebilligt. Die Verwaltung wird beauftragt, diese weiterzuverfolgen.