Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Bildung läuft vor Ort – oder gar nicht. Integration auch.

Bildung ist von zentraler Bedeutung für die Integration von Neuzugwanderten im Landkreis Bayreuth! Bildung öffnet Neuzugewanderten die Türen zum Arbeitsmarkt, in eine Ausbildung und ermöglicht die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Damit Neuzugewanderte im Landkreis Bayreuth möglichst schnell und passgenau ihren Zugang zu Bildungsangeboten vor Ort finden, gibt es seit Februar 2017 die Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte im Landratsamt des Landkreises Bayreuth.

  • Wer bietet einen passenden Sprachkurs an?
  • Kann ein im Ausland erworbener Abschluss in Deutschland genutzt werden?
  • Wer unterstützt bei der Suche nach Arbeit?
  • Welche Möglichkeiten und Unterstützung gibt es bei der Kinderbetreuung?
  • Wie kann man Mitglied in einer Fußballmannschaft werden?
  • Und vieles mehr…
  • An wen wende ich mich bei welcher Frage?

Die Bildungskoordination für Neuzugewanderte schafft Transparenz, sowohl für die Bildungsakteure als auch für die Neuzugewanderten. Sie vernetzt die vielen Projekte und Menschen, die hier bereits sehr gute Arbeit leisten. Sie sammelt Wissenswertes und sorgt dafür, dass alle Beteiligten gut informiert sind. Sie will wissen, was gut funktioniert und was noch nicht – damit gemeinsam Lösungen gefunden werden können!

Es handelt sich hierbei um eine Projektstelle, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Ansprechpartnerin für den Landkreis Bayreuth:

Seitenanfang