Untersuchungen für Anlagen bis 30.000 m³

Routinemäßige Untersuchungen
2 x jährlich zu untersuchen

nach § 14 Abs. 1 Nr. 1
E. Coli, coliforme Keime, Enterokokken

nach Anlage 4 Nr. 1
Koloniezahl bei 22 und 36 °C, Trübung, Wasserstoffionenkonzentration, Ammonium, elektr. Leitfähigkeit, Nitrat, Nitrit,
wenn ph-Wert < 7,7: Calcitlöslichkeit und Kupfer bei Kupferinstallation im Haus

Periodische Untersuchungen
Jährlich untersuchen

nach § 14 Abs. 1 Nr. 5
Säurekapazität, Calcium, Magnesium und Kalium

nach § 14 Abs. 1 Nr. 2-4
Parameter die bisher nachweisbar waren.

Alle drei Jahre

Teil 1, 2 und Indikatorenparameter

Ausgenommen:
Acrylamid, Epichlorhydrin, Vinylchlorid, sofern diese bereits untersucht wurden
Gesamtrichtdosis braucht bis auf weiteres nicht untersucht zu werden.
Weitere Anordnungen nach § 9 Abs. 1 Satz 4 oder § 20 Abs. 1 bei Nichteinhaltung von Grenzwerten.

Seitenanfang