24.10.2017 - Tourismus

Fahrradbuslinien "Fichtelgebirge Mobil" von und bis nach Bayreuth (15.03.2016)

Frage

Fahrradbuslinien durch den Frankenwald wurden seit Anfang dieses Jahrtausends eingeführt. Sie sind ein erfolgreiches Angebot für Fahrradtouristen, Freizeitradfahrer und Mountainbiker. Mit attraktiven Tickets, Reservierungsmöglichkeiten und Kombinationen mit den Bahnlinien fahren diese in der Sommersaison an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Die Strecken wurden Jahr für Jahr angepasst und erweitert. 2013 wurden zwei Buslinien von Nord-Osten über das Fichtelgebirge auch in den Landkreis Bayreuth geführt. Seit dem hat das Netz den Kombi-Namen Frankenwald Mobil – Fichtelgebirge Mobil.
Vor einiger Zeit sprach ich Sie bei einem Treffen auf die Optionen an, die Fahrradbuslinien bis nach Bayreuth weiterzuführen.
Es wären hierbei nicht zwingend komplett neue Fahrten zu schaffen, sondern eventuell eine Optimierung/Verschiebung bestehender Fahrten und Mitführung eines Fahrradanhängers ausreichend. Folgende naheliegenden Fahrbeziehungen bieten sich hierfür an: Bischofsgrün - Bad Berneck - Bayreuth, sowie Fichtelberg - Warmensteinach – Weidenberg – (Bayreuth mit Bus oder Bahn).
Nun wollte ich nachfragen, wo die Gründe liegen, dass eine Anbindung der Fahrradbusse nach Bayreuth (noch) nicht verwirklicht werden konnte. Wie liegen die Chancen, dass diese Förderung für den Fahrrad- und Touristikbereich umgesetzt werden?

Antwort

Sehr geehrter Herr Wahner,
ab Mai wird ein Radlerbus an den Wochenenden zwischen Bayreuth und Bischofsgrün verkehren.
In einem weiteren Schritt sollen Vorbereitungen für einen Radlerbus quer durch die Fränkische Schweiz getroffen werden. Nähere Infos erhalten Sie bei meinem Mitarbeiter Detlev Schmidt (0921/728341)
Mit freundlichen Grüßen
Hermann Hübner
Landrat

Seitenanfang