Geltungsdauer der Fahrerlaubnis verlängern

Die Antragstellung ist erforderlich bei Inhabern der Fahrerlaubnisklassen C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E 

  • welche das 50. Lebensjahr vollendet haben.
  • vor Ablauf der Gültigkeitsdauer der bestehenden Fahrerlaubnis. 

Die Antragstellung sollte 2 Monate vor Erreichen der Altersgrenze bzw. vor Erlöschen der Fahrerlaubnis erfolgen.


Notwendige Unterlagen

Fahrerlaubnis Klassen C1, C1E, C, CE:

  • Antragsformular, welches über die zuständige Wohnsitzgemeinde einzureichen ist
  • 1 biometrisches Lichtbild neuen Datums (ohne Kopfbedeckung, 35 x 45 mm)
  • Gutachten eines Augenarztes
  • Zeugnis oder Gutachten über die körperliche und geistige Eignung (Hausarzt)

Fahrerlaubnis Klassen D1, D1E, D, DE zusätzlich:

  • behördliches Führungszeugnis (Beantragung bei Ihrer Wohnsitzgemeinde bei Antragstellung)
  • bei Verlängerungen über das 50. Lebensjahr hinaus betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder Gutachten einer amtl. anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung über die körperliche und geistige Eignung inkl. Überprüfung der Leistungsfunktionen

Entstehende Kosten

38,80 Euro + 5,10 Euro für Auskunft aus Melderegister
(evtl. zusätzlich Gebühr von 28,60 Euro für Eintrag der Schlüsselzahl 95 nach dem Berufskraftfahrerqualifikationgesetz)


Formulare und Merkblätter

Seitenanfang