Geltungsdauer der Fahrerlaubnis verlängern

Die Antragstellung ist erforderlich bei Inhabern der Fahrerlaubnisklassen C, CE, C1, C1E, D, DE, D1, D1E 

  • welche das 50. Lebensjahr vollendet haben.
  • vor Ablauf der Gültigkeitsdauer der bestehenden Fahrerlaubnis. 

Die Antragstellung sollte 2 Monate vor Erreichen der Altersgrenze bzw. vor Erlöschen der Fahrerlaubnis erfolgen.


Notwendige Unterlagen

Fahrerlaubnis Klassen C1, C1E, C, CE:

  • Antragsformular, welches über die zuständige Wohnsitzgemeinde einzureichen ist
  • 1 biometrisches Lichtbild neuen Datums (ohne Kopfbedeckung, 35 x 45 mm)
  • Gutachten eines Augenarztes
  • Zeugnis oder Gutachten über die körperliche und geistige Eignung (Hausarzt)

Fahrerlaubnis Klassen D1, D1E, D, DE zusätzlich:

  • behördliches Führungszeugnis (Beantragung bei Ihrer Wohnsitzgemeinde bei Antragstellung)
  • bei Verlängerungen über das 50. Lebensjahr hinaus betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder Gutachten einer amtl. anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung über die körperliche und geistige Eignung inkl. Überprüfung der Leistungsfunktionen

Entstehende Kosten

37,50 Euro (evtl. zusätzlich Gebühr von 28,60 Euro für Eintrag der Schlüsselzahl 95 nach dem Berufskraftfahrerqualifikationgesetz)


Formulare und Merkblätter

Seitenanfang