Voraussetzungen für Online-Zulassungsdienst

Es besteht aktuell die Möglichkeit der Onlinezulassung ohne Personalausweis und Kartenlesegerät, wenn Sie Papiere und Plaketten mit Sicherheitscodes haben. Bei den Codes handelt es sich um grün umrahmte Hologramme, die sich in der Mitte der Zulassungsbescheinigung Teil II und auf der Rückseite der Zulassungsbescheinigung Teil I befinden. Die Plaketten erkennt man an einer eingedruckten Nummer. Auf den Plaketten und in der Zulassungsbescheinigung Teil I befinden sich die Codes seit 2015, auf der Zulassungsbescheinigung Teil II seit 2018. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, müssen Sie ein Benutzerkonto unter https://www.buergerserviceportal.de/bayern/lrabayreuth/bsp_ikfz_antragstellung erstellen. Sie können dann die Onlinezulassung durchführen und bekommen Papiere und Plaketten zugeschickt.

Für eine Außerbetriebsetzung oder Wiederzulassung (gleicher Halter und gleiches Kennzeichen) wird die Zulassungsbescheinigung Teil II nicht benötigt.

Seitenanfang