Dauerbeschilderung

Das Auf- und Abbauen von Verkehrszeichen, der Dauerbeschilderung im Zuge der Kreis-, Staats- und Bundesstraßen ist bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen von der Verkehrsrechtsbehörde anzuordnen und im Bedarfsfall dort rechtzeitig zu beantragen.


Notwendige Unterlagen

  • formloser Antrag mit kurzer Begründung
  • Beschreibung der gewünschten Maßnahme(n)
Seitenanfang