29.06.2018

Sonderveranstaltung für Ehrenamtskarteninhaber

Die Besucher werden gebeten, die im Stadtgebiet aufgestellten Park-and-Ride-Hinweisschilder zu beachten. Sie werden mit dem Shuttle-Bus vom KSB-Parkplatz zum Schlossberg gebracht!

Als Dank und Anerkennung für die großartigen Leistungen der ehrenamtlich Tätigen, die im Besitz der Ehrenamtskarte sind, lädt der Landkreis Bayreuth am Donnerstag, 26.07.2018 zu einer Sonderveranstaltung der Sommerkomödie „In der Hölle wird gescheuert“ der Faust-Festspiele Pegnitz auf den Schlossberg ein. 

Achtung: Die Vorstellung ist ausverkauft (Stand: 18.07.2018, 14.00 Uhr).

Die Eintrittskarten werden am 26. Juli 2018 ab 19.00 Uhr an der Abendkasse in Pegnitz ausgegeben. 

Landrat Hermann Hübner: „Ich bin mir sicher, alle Besucher kommen durch dieses in der deutschen Literatur einmalige Lustspiel „In der Hölle wird gescheuert“ voll auf ihre Kosten. Es ist mit Scherz, Ironie und Satire gewürzt.“ Daniel Leistner, der Regisseur des fröhlichen Lustspiels, garantiert allen Gästen ein knallbuntes und spektakuläres Theater-Feuerwerk und einen herzhaften, entspannten und wirklich witzigen Sommerabend auf dem Pegnitzer Schlossberg. 

Der Landkreis Bayreuth sucht nach wie vor Akzeptanzpartner, also Gewerbetreibende oder öffentliche Partner, die Vergünstigungen gewähren, für die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Bayreuth. Es handelt sich hier um eine „Win-Win-Situation“, bei der die Inhaber der Ehrenamtskarte Vorteile der Unternehmen in Anspruch nehmen und im Gegenzug Werbung für das Unternehmen machen können. 

Nähere Informationen erhalten interessierte Geschäftspartner unter www.landkreis-bayreuth.de (Bayerische Ehrenamtskarte) oder bei Michael Benz (0921/728-108).

 

Seitenanfang