Gs 005_4 Autogenes Training (AT)

bis Uhr

Veranstalter:
VHS Gesees e. V.
Veranstaltungsort: Gemeindehaus Gesees
95494 Gesees
Gemeindehaus (UG) • mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Matte, Kissen, Wasser • mind. 7 TN • Leitung: Michaela Schubert, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin • Anmeldung bis 20.12.2019. Der Kurs findet nur statt, wenn sich für den Kurs Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung jeweils 7 TN anmelden! Krankenkassenförderung möglich!
Kosten: 49,00 EUR für 8 Abende

Das Autogene Training (AT) ist ein Entspannungsverfahren, mit dem sich mittels Autosuggestion (Selbstbeeinflussung) wohltuende Entspannung im gesamten Organismus aufbauen lässt. Die Trainierenden lernen, über das vegetative Nervensystem, auch Lebens-Nervensystem genannt, Entspannungsimpulse zu den Muskeln, zum Kreislauf und zu den Nerven zu senden. Die Entspannung breitet sich dann gezielt im ganzen Menschen aus. AT hilft u.a. bei Verspannungen,
Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit, innerer Unruhe, Ängsten, Unsicherheiten, Schlafmangel, Durchblutungsstörungen und Organerkrankungen, d. h. bei allen Störungen und Erkrankungen, bei denen Muskeln, Nerven oder Kreislauf in irgendeiner Form beteiligt sind. Zusätzlich werden wir die Abende mit Atemmeditationen, Meditationen, Phantasiereisen und Achtsamkeitsübungen bereichern. 

Seitenanfang