Po 004_4 Trauerbewältigung

Die Volkshochschule Pottenstein plant die aufgeführten Kurse. Dieses Angebot findet statt, sofern es die Umstände hinsichtlich der Corona-Pandemie zulassen. Von telefonischen Anfragen bitten wir derzeit abzusehen, nähere Infos erfolgen über das Amtsblatt der Stadt Pottenstein und im Internet der Stadt Pottenstein unter www.pottenstein.de/vhs; Leitung: Margit von Wintzingerode, Gepr. Psych. Beraterin, Entspannungscoach und Kursleiterin AT, PMR und Fantasiereisen • 7 Abende

„Die Trauer sucht sich immer ihren Weg“ – ganz gleich, ob es sich um den Verlust eines Menschen oder Tieres, von Gesundheit oder Träumen handelt, einer Trennung, Schuld, Reue oder dem Verlust von Heimat, Arbeit, Lebensperspektiven oder Chancen. An sieben Abenden lernen wir, unseren Gefühlen auf den Grund zu gehen und Trauer besser zu verstehen und zu bewältigen, in erster Linie zur Erleichterung für uns selbst, denn „der Kummer, der nicht spricht, wirkt im Herzen, bis es bricht“. Wir lernen Trauerphasen und kleine Rituale der Trauer kennen, hören Erzählungen, machen Fantasiereisen und malen oder hören Musik u.v.m.

Seitenanfang