Altpapier

Beispiele:

Briefumschlag, Broschüre, Eierkarton, Katalog, Pappe, Prospekt, Taschenbuch, Zeitung

Beachten Sie bitte:

Stark verschmutztes Altpapier gehört nicht in Papiertonne oder Altpapiercontainer, sondern in den Restmüll.

Metallklammern und ähnliche Materialien müssen nicht entfernt werden, diese werden bei der Aufbereitung abgetrennt. Allerdings steigen die Kosten der Altpapierverwertung mit zunehmendem Fremdstoffanteil.

Damit umweltfreundliche Recyclingpapiere hergestellt werden können, ist es wichtig, dass der Rohstoff Altpapier getrennt von anderen Abfällen gesammelt wird.
Ökobilanzen zeigen eindeutig, dass Altpapier-Recycling viel umweltfreundlicher ist als die Herstellung von Papier aus frischen Fasern. Papierfasern lassen sich bis zu sechs Mal wiederverwenden.
Umweltfreundliche Recyclingpapiere erkennen Sie z.B. an dem Umweltzeichen „Blauer Engel“.

Abgabestellen:

  • Papiertonne bzw. -container
  • Altpapiercontainer
  • Altpapierbündelsammlungen durch Vereine und karitative Organisationen (Bekanntmachung der Termine erfolgt meist auf ortsübliche Weise und/oder mit Postwurfzetteln)

Entsorgungs-/Verwertungsweg

Papiertonne, Altpapiercontainer, Bündelsammlungen


Merkblätter

Seitenanfang