Wertstoffhöfe / Recyclinghöfe

Aufgrund der Systemumstellung zur Erfassung von Verkaufsverpackungen und der damit verbunden Einführung der Gelben Tonne, werden seit 01.01.2018 keine Verkaufsverpackungen mehr an den Wertstoffhöfen mehr angenommen und die Wertstoffhöfe werden ab 2018 nicht mehr in ihrer bisherigen Form betrieben.

  • Verpackungen aus Kunststoff, Metall, Aluminium, Styropor und Verbunden (z. B. Tetra-Pack) gehören dann in die Gelbe Tonne.
  • Behälterglas wird weiterhin farbgetrennt über die Altglascontainer erfasst, Papier/Pappe/Kartons über die Blaue Tonne bzw. Altpapiercontainer sowie örtliche Bündelsammlungen.
  • Die Abgabemöglichkeit für Grüngut in den Gemeinden bleibt (sofern bisher vorhanden) erhalten.
  • Naturkorken und Produkte aus Naturkork werden zukünftig über Sammeltonnen an den Naturkork – Annahmestellen erfasst.
  • Pu-Schaumdosen (auch restentleert) können zukünftig über das Umweltmobil entsorgt werden.
  • CDs und DVDs werden zukünftig über grüne Sammeltonnen an den Elektroaltgeräte-Abgabestellen erfasst.
  • Druckerpatronen und Tonerkartuschen werden zukünftig über grüne Umweltboxen an den Druckerpatronen und Tonerkartuschen – Annahmestellen angenommen.

Um weitere Informationen zur Entsorgung von Wertstoffen zu bekommen, folgen Sie bitte den untenstehenden Links.


Weiterführende Informationen

Seitenanfang