Bioabfall

Bioabfälle können in Biogut (Küchen- und Gartenabfälle, die mittels Biotonne eingesammelt werden) und Grüngut (getrennt gesammelte Gartenabfälle) unterteilt werden.

Für organische, biologisch gut abbaubare Küchen- und Gartenabfälle ist die Biotonne – oder der eigene Komposter – der richtige Ort. Gartenabfälle und Grüngut können übrigens bis zu einer Menge von 1 m³ pro Monat kostenlos bei den gemeindlichen Grüngutcontainern oder bei örtlichen Kompostieranlagen angeliefert werden.

Die organischen Abfälle werden auf insgesamt sieben Kompostieranlagen zu hochwertigem Kompost verarbeitet, einem wertvollen und gütegesicherten natürlichen Dünger und Bodenverbesserer. Den „Pflanzenkraft-Kompost“ erhalten Sie bei den Kompostieranlagen Bindlacher Berg, Am Buchstein und Pegnitz.

Imagefilm der Gütegemeinschaft Kompost Region Bayern e.V.


Weiterführende Informationen


Dokumente

Seitenanfang