Kunststoffverpackungen

Beispiele:

Joghurtbecher, Shampooflaschen, Speiseölflaschen, Plastikkanister, Einkaufstüten, Einschweißfolie, Chipstüten, Zahnpastatuben, Kunststoffkorken

Beachten Sie bitte:

Kunststoffverpackungen gehören in die Gelbe Tonne.

Der Inhalt der Gelben Tonne wird Sortieranlagen zugeführt, die das Sammelgemisch in die einzelnen Fraktionen trennen. Anschließend werden die Einzelfraktionen (z.B. PP, PE, Flüssigkeitskartons, Weißblech, Aluminium, Verbunde) zu Verwertungsbetrieben für das Recycling geliefert. Die Betreiber der Sortier- und Recyclinganlagen werden von den dualen Systemen beauftragt.

Entsorgungs-/Verwertungsweg:

Gelbe Tonne

Kontaktpersonen:

Herr Bittner
Sachbearbeiter Abfallberater, Abfallrecht, Organisation von Sammlungen
0921 / 728-401 0921 / 728-88-401 Zimmer 209 E-Mail
Frau Schrörs
Sachbearbeiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Zuschuss Inkontinenz
0921 / 728-402 0921 / 728-88-402 Zimmer 209 E-Mail