10.05.2017

Sportlerehrung am 05.05.2017

Rekordkulisse im Foyer des Landratsamtes

Medaillenflut: 32 Gold, 85 Silber, 64 Bronze und 73 Ehrenurkunden. 254 Aktive und 19 Persönlichkeiten für besondere Verdienste um den Sport zeichnete Landrat Hermann Hübner zusammen mit dem Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landessportverbandes Richard Müller bei der 28. Sportlerehrung des Landkreises im Foyer des Landratsamtes aus.

Landrat Hübner: „Sport ist Lebensqualität und für viele zu einer Lebensphilosophie geworden. Hauptsache glücklich – ein Motto, das für alle sportlichen Aktivitäten gilt. Sieger sehen aus wie Sie, die Sie heute für Ihre großartigen sportlichen Leistungen ausgezeichnet werden. Nochmals, Hauptsache glücklich? Denken wir an die Geschichte von Bastian Schweinsteiger, an seine Leidensgeschichte als Mourinho seinen Job bei Manchester United antritt: Als erste Amtshandlung erklärte er Bastian Schweinsteiger dem Weltmeister, Champions-League-Sieger, dem achtfachen Deutschen Meister, dem Spieler, dessen Bild als blutender Leidensmann des WM-Finales von Rio im Gedächtnis der globalen Fußballgemeinde präsent ist, dass er ihn nicht braucht. An seinem Geburtstag muss er seinen Spind räumen. Er fehlt auf dem offiziellen Mannschaftsfoto, in der ManU-Bilanz taucht er als Abschreibung auf, Wertverlust 8 Mio. Euro. Oder denken wir an den Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund. Macht das viele Geld trotzdem glücklich? Glücklich können Sie, können wir uns, können alle Sporttreibenden sich schätzen, auch in der Gewissheit, dass sich unsere Sportvereine als Stabilitätselemente erweisen. Glücklich schätzen, auch in der Überzeugung, wie es Wilhelm von Humboldt ausgedrückt hat: „Es ist unglaublich, wieviel Kraft die Seele dem Körper zu verleihen vermag.“

Am Rahmenprogramm wirkten mit: Bläserquintett unter Leitung von Klaus Hammer, Geschwister Ina und Jana Bauernfeind aus Plech, Deutsche Meisterinnen im Judo, zusammen mit der zweitplatzierten bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften im Judo Nicola Deyerling aus Bindlach, Hubschraubermodellflugsportler Gerhard Grasser aus Breitenlesau und die Süddeutschen Cheerleadermeister vom TSV Obernsees .

Bildergalerie

Seitenanfang