Gelbe Tonne

Ab 01.01.2018 ersetzt die Gelbe Tonne die Abgabe der Verkaufsverpackungen an den Wertstoffhöfen im Landkreis Bayreuth. Alle gebrauchten Verpackungen aus Aluminium, Kunststoff, Verbundstoffen (z.B. Tetra-Pack), Styropor und Weißblech – ausgenommen die aus Papier, Pappe, Karton und Glas – werden darin gesammelt. Die Gelbe Tonne hat ein Volumen von 240 l und einen schwarzen Korpus mit gelbem Deckel. Auf dem Deckel sind Informationen zur Befüllung der Tonne aufgedruckt.

Bitte beachten Sie, dass Gegenstände, die keine Verpackung sind (z.B. Spielzeug, Bratpfanne, Wäschekorb, Gummi, Planschbecken, Linoleumboden etc.) – auch wenn Sie aus Kunststoffen oder Metallen bestehen – je nach Größe und Art über den Sperrmüll bzw. Restmüll oder einen Schrotthändler zu entsorgen sind.

Mit Batterien oder Strom betriebene Geräte (z.B. Dekoartikel, Solarleuchten, Spielzeug, Blinkschuhe, Staubsauger etc.) gehören – ebenso wie Kabel – zu den Annahmestellen für Elektroaltgeräte.

Spraydosen mit Restinhalten , PU-Schaumdosen (auch leer) oder Ölkanister (auch leer) gehören zur Problemmüllsammlung.

Altglas wird weiterhin über die Altglascontainer erfasst, Altpapier über die Papiertonne oder öffentliche Papiercontainer

Wenn Sie mehr über die korrekte Befüllung der Gelben Tonne erfahren möchten, folgen Sie dem untenstehenden Link unter „weiterführende Informationen“.

Alle Tonnen müssen am Abfuhrtag ab 6 Uhr zur Entleerung bereit stehen. Ein persönlicher Abfuhrkalender ist unter www.landkreis-bayreuth.de/abfall verfügbar. Der Kalender enthält die Termine für die Restmüll-, Bio-, Papier- und Gelbe Tonne unter Berücksichtigung der Feiertagsverschiebungen.

Eine Beantragung der Gelben Tonne über unsere Meldeformulare ist nicht möglich, bitte wenden Sie sich dazu an die Servicehotlines 0800 / 07 85 600 oder 0921 / 93 05 851.

Bei Fragen und Problemen rufen Sie bitte die Servicenummern 
0800 / 07 85 600 (kostenlos) sowie 0921 / 93 05 851 an.

Entstehende Kosten

Die Kosten für die Erfassung und das Recycling von Verkaufsverpackungen werden bereits über den Einkaufspreis der verpackten Produkte durch den Verbraucher bezahlt, so dass für die Gelbe Tonne keine gesonderten Gebühren anfallen.



Merkblätter

Seitenanfang