Elektroaltgeräte-Abholung

Sperrige Elektroaltgeräte (und Sperrmüll) sind meist schwer und unhandlich. Wer sperrige Elektroaltgeräte und Sperrmüll entsorgen möchte, kann daher auf unseren Abhol-Service zurückgreifen.

Und das funktioniert so:

  1. Melden Sie sich mit einer speziellen Anmeldepostkarte (erhältlich im Landratsamt und den Gemeindeverwaltungen) oder online für die Abholung an.
  2. Nach schriftlicher Anmeldung werden bis zu viermal jährlich sperrige Elektroaltgeräte, brennbarer und metallischer Sperrmüll in haushaltsüblichen Mengen (max. 5 m³) kostenlos abgeholt. Die Entsorgungsfirma teilt Ihnen den Abholtermin nach erfolgter Tourenplanung per Postkarte mit.
  3. Wir holen Waschmaschinen, Elektroherde, Kühl- und Gefriergeräte, Fernseher usw. sowie Sperrmüll bei Ihnen ab.

Bitte stellen Sie am Abholtag die Gegenstände getrennt nach Elektroaltgeräten, metallischem Sperrmüll und brennbarem Sperrmüll bis 6.00 Uhr zur Abholung bereit.


Weiterführende Informationen


Entstehende Kosten

Die Elektroaltgeräte-Abholung ist in den Abfallgebühren enthalten, daher fallen keine weiteren Kosten an.


Seitenanfang